Kontemplation - Gebet des Schweigens- {$pageTitle}
Skip to main content

Kontemplation

ein Weg der Stille - Gebet des Schweigens

Kontemplation ist ein Weg der Wandlung und Heilung. Im Sitzen in der Stille üben wir das Hören und Lauschen nach Innen. Die vielfältigen Gedanken, all unser Wollen und Müssen, Gefühle und Verstand werden dabei in ein achtsames Schweigen geführt. Wir dürfen uns öffnen für den gegenwärtigen Augenblick und durchlässig werden für das Leben, für das, was wir zutiefst sind. Nichts müssen, einfach nur sein dürfen, wach und präsent, bringt uns in Verbindung mit dem Raum in uns, wo es still, friedvoll und heil ist.

2 x 20 Minuten Sitzen in der Stille, achtsames Gehen, Körpergebet und Leibarbeit, Rezitation von Texten der Mystischen Tradition, Gebärde der Verbundenheit.

Wir laden Sie einmal im Monat dienstags jeweils von 19.00 bis 20.45 Uhr ein:
Die genauen Termine finden Sie auf der Homepage des Zentrums Verkündigung. Ebenso die Wegbeschreibung.

Bitte bequeme Kleidung und Socken mitbringen.
Leitung: Christina Wingert-Weber
Kosten:  Einzelabend 10,- € / 35,- € für 4 Abende
Ort: Zentrum Verkündigung der EKHN, Markgrafenstraße 14, 60487 Frankfurt
Nähere Informationen und Anmeldung: markito@arcor.de, Telefon: 06192/ 96 88 87